Schnitt oder Schlaf

bearbeitet

Das auf dem Foto ist Theresia. Sie macht unsere Videos – natürlich nicht nur, aber vor allem. Daher ist sie auch so selten vor der Kamera und zeigt sich hier nun zum ersten Mal. Während Jil und ich irgendwann müde werden und ins Bett fallen, setzt Theresia sich an ihren Computer und legt nochmal so richtig los … 

Ein Beispiel: Ich tippe diese Zeilen aus dem Büro der Jungen Presse Hamburg, bei der wir heute arbeiten durften. Inzwischen ist es weit nach Mitternacht und Jil hat sich zum Schlafen schon auf die Couch gelegt. Theresia dagegen hat sich noch einen Kaffee geschnappt und schneidet gleich an mehreren Videos, die wir heute im Laufe des Tages gedreht haben.

Ist ja irgendwie klar: wenn wir mittags und nachmittags Videos drehen und am andern Tag veröffentlichen wollen, muss halt jemand eine Nachtschicht einlegen.

Zum Glück liegen so späte Uhrzeiten in Theresias Biorhythmus, sodass ich kein schlechtes Gewissen habe, wenn ich mich abends zum bläulichen Schimmer des Bildschirms in den Schlafsack kuschele.

Was uns aber interessieren würde: wann guckt ihr am Liebsten unsere Videos?

Gute Nacht, bis morgen!

Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.